Montag, 11. Februar 2008

Psi 0.11 und GnuPG

Nachdem mich an gajim in der letzten Zeit einiges geärgert hat, habe ich wieder einmal psi 0.11 eine Chance gegeben. Jetzt läuft es auch (endlich), aber das Einrichten von GnuPG (gpg) war nicht eben intuitiv! Auf meinem Debian-System musste ich durch a-priori-Wissen oder Raten (nein, letztlich mit google's Hilfe) wissen, dass mir zwei Pakete fehlten: libqca2-plugin-gnupg und qca-tls. Ich benutze Debian testing, habe den psi aber aus dem unstable-Repo, die obigen Pakete musste ich auch von dort ziehen. Immerhin funktioniert die verschlüsselte Kommunikation jetzt wieder.
Kleine Ergänzung: Für das neueste psi ist auch noch libqca2-plugin-ossl notwendig!

Noch eine Ergänzung: Aktuell funktioniert das mal wieder nicht, bin daher vorerst auf pidgin umgestiegen; das kann zwar kein gpg aber hat seine eigene Verschluesselung (als Plugin).

Keine Kommentare :

Kommentar posten